Fakten über Bulgarien

  • Zugang zu Rohstoffen aus der Türkei, Ukraine, Mazedonien zu besonders konkurrenzfähigen Preisen
  •  Bis zu 70% EU-geförderten neuen CNC-Maschinen
  • 120.000 Beschäftigte im Maschinenbau
  • 4.000 Maschinenbaustudenten (im Jahr 2010)
  •  Geographische Vorteile

- Entfernung von Bulgarien:      1000 km bis Wien, 1350 km bis –München, 2200 km  bis Amsterdam

- Transportzeit von Bulgarien:    3 Tage bis A; 5 Tage bis DE; 7 Tage bis CH; 7 Tage bis NL

- Versandkosten /22T LKW:     2200 € bis DE; 2500 € bis NL

  • die niedrigsten operativen Kosten in der EU
  • Traditionen in der Metallbearbeitung
  • fester Wechselkurs des bulgarischen Lews im Verhältnis zum Euro
  • die vorteilhaftesten Steuern in der EU (10% Körperschaftsteuer)